Haus Herbschtzytlos

Alltag leben– vida cotidiana©

Wir wollen unser Handeln und den Alltag mit den Gästen so gestalten, dass wir Lebensbedingungen schaffen, die möglichst ihren bisher gewohnten Verhältnissen und Lebensumständen entsprechen. Wir möchten keine künstlichen Situationen erzeugen, sondern den Alltag gemeinsam leben. Das Ziel ist es, das Leben von Menschen mit neurokognitiven Beeinträchtigungen in allen Krankheitsphasen so normal wie möglich zu gestalten.

Ziele
Die Ziele sind, dass sich der einzelne Gast durch das Konzept vida cotidiana©, einen erfüllten Tagesablauf erhält, als Individuum wahrgenommen wird und durch das Erledigen von alltäglichen Aufgaben auch wertgeschätzt und gebraucht fühlt. Dabei soll der einzelne Gast sich selber bleiben können. Seine Autonomie und der Respekt vor ihm als Individuum stehen immer an erster Stelle.

Prinzipen von vida cotidiana©
Die Alltagsgestaltung orientiert sich anhand der folgenden Prinzipien: Sich auf die individuellen Bedürfnisse und Ressourcen des Gastes oder von einer Gruppe im Haus Herbschtzytlos konzentrieren.

Fördern:
Bestehende Fähigkeiten nutzen und fördern um Defizite zu kompensieren.

Bestehendes verändern:
Aufgrund der Veränderungen, die die verschiedenen Krankheitsphasen mitbringen, den Alltag so zu gestalten, dass der Fokus auf den noch vorhandenen Fähigkeiten liegt. Ein normaler Tagesrhythmus wird gelebt.

Nein zur Definition über die Erkrankung, Ja zur Würdigung der Person und dessen Persönlichkeit.
Keine «erzwungenen» Aktivierungen. Gemeinsam die Aktivitäten und Aufgaben des vida cotidiana© / Alltag leben.
Keine Bevormundung oder Besserwisserei, der Gast ist in seiner Wahrnehmung immer richtig.
Nein zu Umerziehungsversuchen bei «Auffälligkeiten» oder «anders sein». Der Gast hat das Recht auf seine Individualität und das Recht auf Eigensinn. Keine Einengung der kognitiven Kompetenzen. Wir beachten die Gefühle, Sinnlichkeit und die Wahrnehmung des Einzelnen.

Der Mensch steht für uns im Mittelpunkt – und da ist er uns nie im Weg.

Am Leben teilhaben

Abwechslungsreiche Aktivitäten
· Gemeinsam Geschichten aus dem Leben erzählen
· Gemeinsam lachen und den Humor pflegen
· Gemeinsam haushalten und kochen
· Gemeinsam Tiere hegen und pflegen
· Gemeinsam pflanzen und pflücken
· Gemeinsam singen und musizieren
· Gemeinsam werken, malen und gestalten

Wir setzen uns dafür ein, den durch Vergessen geprägten Alltag lebenswert zu machen und neue Lebensfreude zu vermitteln.

Freizeit gestalten

Schönes erleben und gemeinsame Unternehmungen liegen uns am Herzen…

Interessante Anlässe, Ausflüge, Kultur, Konzerte, Tanzen, Unterhaltung, Theater, Humor. Die Natur spüren. Die Seele baumeln lassen oder einfach nur SEIN. Zahlreiche Unternehmungen sorgen für einen abwechslungsreichen Alltag.
· Gemeinsam Schönes erleben…
· Einfach nur geniessen…
· Lebenslustige Momente…
· Unvergessliche Momente…
· Natürlich naturbewusst…

So ist das bei uns im Herbschtzytlos.

Tiere im Alltag

Tiere bringen Leben und Lebensqualität ins Haus
In unserem Haus gehen wir davon aus, dass das Zusammensein mit Tieren dem Menschen, sowohl in körperlicher, psychischer und sozialer Hinsicht, gut tut. Tiere können die Gesundheit fördern und das Leben in unserem Haus lebenswerter gestalten.

 «Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.»
Mark Twain

Websites zum Thema:
> tiere-im-heim
> iemt
> gtta