Vidas Chor Sursee

Vidas Chor Sursee

„Vidas - Ladoré“ Konzert in Oberkirch mit Überraschungen

 

War es wohl Fr. T. bewusst, was sie diesen  Abend erwarten würde? Fr .T. ist Feriengast und besuchte früher öfters Konzerte. Was sich aber Fr. T. sehr wohl bewusst war, dass sie eine sehr kommunikative und sozial eingestellte Frau ist. Bereits die Fahrt nach Oberkirch wurde von ihr mit voluminöser Sprache ausgeschmückt.

Da der Saal bereits gut besetzt war, blieben uns noch Plätze im hinteren Teil übrig. Kurz darauf setzte sich ein befreundetes Ehepaar von mir neben uns. Fr. T. nahm sofort Kontakt mit ihnen auf. Sie boten uns ein Glas Wein an, worauf ich mit der Begründung ablehnte, dass ich im „Dienst“ sei und zwei Sängerinnen vom Vorstand auf der Bühne stehen. Fr. T. meinte humorvoll, dass der Vorstand nicht entscheidend sei, wichtig sei der Abstand!

Ein abwechslungsreiches Programm mit viel Bewegung und hervorragenden Stimmen entlockte dem Publikum immer wieder Beifall. Bemerkenswert war, dass sich der Surseer Chor „Vidas“ mit dem Chor „Ladoré“ aus der Romandie erst am Aufführungstag zur Hauptprobe trafen. Alles klappte vorzüglich. Man konnte meinen, dass sie schon immer zusammen geprobt hätten. Ein gutes Beispiel, wie Musik verbindet und man einen Abend lang den „Röstigraben“ vergessen konnte. Oder hab ich in der Vergangenheit etwas verpasst, dass es diesen gar nicht mehr gibt?

Fr. T. wusste natürlich immer etwas zu berichten. Zwischendurch musste ich sie auffordern, wieder dem Gesang zu fröhnen, was sie auch tat. Bei zwei Liedern konnte sie den Text auswendig und sang eifrig mit.

Mit vielen Eindrücken, gesanglichen Höhepunkten und ungewollten Überraschungen begaben wir uns zu später Stunde auf den Heimweg ins „HZL“. Wiederum war Fr. T. sehr mitteilungsbedürftig. Auf die Frage, ob sie denn nicht müde sei, antwortete Frau T. Solch schöne Musik könne sie bis zum Morgen hören. Von der Nachtwache erfuhr ich am nächsten Morgen, dass  Fr. T. gut geschlafen habe.

Und hier zur Homepage der Vidas-Chor Gruppe:
http://www.vidas-chor.ch/

Hansueli Loosli, Aktivierungstherapeut,   03.10. 2018

« zurück zu Aktuelles